cooles über mich

-->

ich erblickte das Licht der Welt in den frühen Morgenstunden 
am Sonntag dem 14 März 2010 in Bergkamen.  
Meine Mama und Papa sind  
Sweet Connection´s Jam with Jeanie  und Youngster vom Igelweg
und haben noch vier Geschwister  3 Brüder und 1 Schwester

 Wir alle sind Honourable 

Sir Robin, Sir Winston, Sir Howard 
Lady Rachel und meiner eine

Die ersten 60 Tage meines Lebens verbrachte ich mit meine Geschwistern  bei  
-->
uns ging es Prima da und Familie Teske hat sich ganz lieb um uns gekümmert, Tag und Nacht. Auch haben Sie immer darauf geachtet das wir genügend zu trinken bekommen   


 
 
Auch viel entdecken durften wir da,
wie durch Röhren laufen, schaukeln oder auf Steine klettern, ich hatte richtig viel Spaß mit meinen Geschwistern. Nur manchmal kamen andere Menschen die einfach einen von uns nahmen und an uns fummelten.

Auch ich hatte in Regelmäßigen Abständen  von zwei großen und zwei kleinen Menschen besuche, die waren immer ganz doll lieb zu mir bis der 13 Mai kam.

An diesen Tag war alles ganz anders als ich es sonst gewohnt war.
Diesen schrecklichen Tag werde ich wohl nicht so schnell vergessen, zwei meiner Geschwister waren schon verschwunden und im Haus war eine Unruhe. Ich hörte wie unten im Haus  gesprochen wurde und plötzlich waren alle in unserem Zimmer und ich bekam so ein komische Ding um meinen Hals und meine die Frau die sich die ganze Zeit so liebevoll um uns gekümmert hat nahm mich auf den Arm und trug mich aus dem Haus zu so ein komisches Ding auf vier Räder.


Da protestierte lautstark gegen und total schlecht wurde mir auch, obwohl ich lieb geknudelt wurde  und irgendwann durfte ich raus aus dem Ding wo es immer so schaukeltet und  die vielen fremde Geräusche waren. Jetzt weiß ich es war mein heutiges Frauchen was mich auf eine Wiese getragen hat und mich da ganz sachte abgesetzt hat, ich schnuffelte da erstmals herum und machte da  einen ordentlichen Haufen.

Die Wiese ist mein Garten wo ich heute prima verstecken spielen kann und meine Kauknochen vergraben kann, nur Herrschen nervt manchmal mit so ein Ding das so fürchterlich knattert 
und macht die Wiese wieder ganz kurz ... 
 grrrrrrrrrrrrr

Hin und wieder schimpft der auch mit mir und ich versteh es nicht "Warum darf  ich keine Löscher in die Wiese machen??"

Auch wenn ich viele Dummheiten im Kopf  habe wie das mit den Löchern und andere Dinge bin ich in meinem neuen zu Haus angekommen.
Auch Vater Teske mit Tochter  haben mich hier schon besucht und ich habe mich tierisch gefreut und die Tochter hat ein Spielchen mit mir gemacht die ich noch von früher kannte, da kamen ganz viel Erinnerungen hoch an meine Geschwister und Mami Jamie




Montag, 12.Sep.2011
So lang lang.... 

ist es her das ich hier geschrieben habe
mit meinen dicken Pfoten die Tasten zu treffen
ist es auch nicht ganz so einfach *g*

Viele Abenteuer von mir  habt ihr sicher im Blog gelesen
und im großen und ganzen sind das die wichtigsten und schönsten Erlebnisse,
Erfahrungen die ich mit meinem eineinhalb Jahre hatte.

Mein großer Dosenöffner hat mit mir viel trainiert
und glaub jetzt das ich nicht mehr hinter den Bewohner des Waldes hinterher laufe (jagen)

OK wir trainieren noch mit anderen Hunde in der Freilaufgruppe im Wald
und ich gebe zu das mach mir auch viel Spaß,
da ich auch hin und wieder die anderen Kumpels animiert bekomme auf ein kleines Spielchen :-)
diese finden die Zweibeiner nicht immer so cool,
aber mal Hand aufs kleine Beagleherz ein wenig Ablenkung gehört auch da zu
..... ODER?

 


Hier hab ich noch was echt COOLES gefunden 
schaut doch mal rein 




Die Cartoons von DOGTRAIS sind lebensnah mit Herrchen und Hund und manche von euch werden sich bestimmt in ein oder anderen wiederfinden ;-)

So ihr lieben ich muss für heute Schluss mache  sobald ich wieder mit meinen Pfoten an den Rechner darf geht es weiter :-)

Bis bald eure Lady Marian 

Kommentare:

  1. Liebe Lady Marian,
    ich kann es kaum glauben,
    ABER HEUTE WIRST DU 1 JAHR ALT!!!

    Happy Birthday, happy Birthday, happy Birthday

    Ich wünsche dir einen ganz tollen Tag, feiere schön und hoffendlich kommen deine Freunde zu Besuch.
    Bestimmt bekommst du ganz viele Leckerli,tolle Geschenke und mega viele Knuddeleinheiten.
    Leider wohne ich soooo weit weg, so denke ich an dich...

    Deine Tibi, ach das hätte ich fast vergessen: super liebe Grüße von meinen Leinenende.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Lady Marian,

    hier aus Dortmund grüßt dich mal dein Bruder Sir Winston. Mir geht es hier auch sehr gut und meine Lieblingsplatz ist die Sofalehne, aber ganz oben.Von hier hab ich immer alles im Blick.

    Meine Frauchen sind sehr zufrieden mit mir, kann ganz gut gehorchen, soll für einen Beagle nicht immer zutreffen.

    Noch alles Liebe für Dich,

    Dein Bruder Sir Winston

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Brüderchen,

    ich bin sprachlos besser "wufflos", schön von dir zu hören ... ich und Herrchen freuen uns ganz toll. Wäre mal schön zu lesen wie es dir in einem Jahr so ergangen ist.

    In liebe deine Schwester Lady Marian ☺

    PS mal eMail Addy von Herrchen .. parfumerie-schmidt@t-online.de

    AntwortenLöschen
  4. Hallihallo Marian,

    Dein Bruder Piet lässt mal gaaaaanz wuffige Grüße da.

    Wie ich sehe, hat sich auch Winston zu Wort gemeldet..mensch Dortmund, ist ja nicht weit weg. Wie wärs mal mit einem erweitertem Familientreffen???? Vielleicht in Mülheim auf der Freilaufwiese???

    Liebe Grüße aus Zons von
    Piet alias "Sir Howard", dem Neffen Herrn Ole und Frauchen

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Piet und Marian,

    ein Familientreffen wär doch mal was, ich bin gespannt, ob ich euch wiedererkenne :)
    ihr könnt euch ja mal unter der E-Mail Adresse christin.henkel@web.de
    Wir würden uns riesig freuen, wenn das klappt:)

    Wuffige Grüße von eurem Bruder Sir Winston

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Lady Marian,

    wie gehts Dir heute?
    Alles wieder okay mit den Lymphen
    und so.

    Mein Impftermin ist auch verschoben, weil
    ich Schnuppen hab. Ich nehme auch so einen Saft
    Pulo irgendwas. Der kommt auf mein Futter mit
    ner Spritze...
    Dann hab ich die letzten 2 Tage so Bauchweh,
    und hab 2 große Kuhfladen ins Wohnzimmer gelegt.
    Dafür gab´s kein Lob, aber Strafe auch nicht.
    Gestern hab ich mich sogar Mal an meinen Menschen ins Bett gelegt. Das hab ich ehrlich noch NIE versucht. Aber es war mir zu unbequem, da bin ich wieder gegangen. Jetzt gehts mir wieder ganz gut. Es grummelt noch etwas im Bauch und ich bekomm Diät...

    Also, machs gut!

    Filimu

    AntwortenLöschen

DANKESCHÖN ... für deinen Kommentar ;-)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...