Sonntag, 5. Februar 2012

-15° Grad

Einen Mantel benötigen nur die wenigsten Hunde, es empfiehlt sich für die Hunde die an Knochen- oder Organerkrankungen leiden und deshalb warm gehalten werden müssen.
Ich finde Wichtiger dass die Hunde möglichst immer in Bewegung bleiben und sich nicht für längere Zeit auf dem Schnee ablegen. Wer seinen Hund kennt, erkennt dann schnell, ob es ihm zu kalt wird.
Vor allem Hunde im Welpenalter kühlen eher aus, weshalb ihnen besondere Aufmerksamkeit gelten sollte.

Ein Gesunder Hund brauch doch keinen Mantel wenn das Herrchen/Frauchen
vernünftig einsetzten und ihren Hund im Winter z.B. mit einen Ball über die Wiese jagen damit die Fellnase schön warm bleib.


Samstag trafen ich mich mit meinen Freund und der arme Buddy musste daHeim bleiben da meine Lady läufig ist und nur wenn Frauchen dabei ist darf Buddy mit wie heute morgen im Einzeltraining. Also ging es Samstag erst mal eine menschliche Männerrunde mit einer beagleiche Frauenrunde ab in den heimlichen Wald



so konnten wir Männer über das übliche Quatschen ( Cooles SmileyFrauen Motorräder Autos …) und die Hunde mal ganz die Nase einsetzen, natürlich immer auf dem Weg und nicht Abseits im Wald.

 

 
Nach der langer zeit wo es nur am regnen war ist seit dieser Woche endlich wieder Sonne aber Temperaturen sind schon extrem gefallen, wir achten schon darauf das die Hunde ständig in Bewegung bleiben aber kleiner Übungen zwischen durch um auch immer ihre Aufmerksamkeit zu haben.


Auch gab es einen Abstecher ins Ausflugslokal zum Steimel Cooles Smiley, ihr denkt wieder typisch Männer NEIN wir haben nur an das Wohl der Hunde gedacht damit diese sich aufwärmen und als Zeitvertreib gab es das eine oder andere Weizenbier :-))) NATÜRLICH nur zum Wohl der Hunde Hund

Heute hatte wir dann wieder Training, erst eine Einzelstunde mit Marian´s Kumpel Buddy und danach hatte Marian und meiner einer noch eine Stunde in der Freilaufgruppe, wir durften heute die Hunde mehr Einzel trainieren immer wieder nach vorne schicken und wieder Abrufen, längeres Ablegen haben wir gemieden da das Thermometer weit unter 10° Grad zeigte

auch kleine Spielereien unter den Hunden waren erlaubt damit diese immer in Bewegungen blieben, ich war ganz froh über das Training heute weil Marian schon eine Stunde zuvor hatte wo sie doch viel gearbeitet hat








 




Wir Menschen haben heute mehr mit den Temperaturen zu tun als die Hunde, dick angezogen wo die Bewegung leidet und Handschuhe an aus an, da ich sonst nicht an die Leckerli kam

Kommentare:

  1. Schöne Bilder von eurem Spaziergang!!! Brrr .. bei euch war es ja noch kälter, als bei uns Oo
    Liebe Grüße Diana

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Lady Marian,
    ich brauche auch keinen Mantel. Mich stört die Kälte üüüüberhaupt nicht. Mir macht das sogar Spaß. Im Schnee gibt es jetzt soviele Spuren zu entdecken. Lotte muss immer dick eingepackt werden, weil sie ja krank ist. (ihre Bauchspeicheldrüse arbeitet nicht) Dadurch hat sie auch kein wärmendes Unterfell und kein Winterfell. Sie darf absolut kein kaltes Bäuchlein bekommen. Das hätte ganz schlimme Folgen für sie und das wollen wir ja nicht. Tolle Fotos hast du von eurem Spaziergang und dem Einzeltraining mitgebracht.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
  3. Servus Achim,
    man sieht auf deinen schönen Aufnahmen dass die Hunde trotz Kälte den Spaziergang genießen!
    Wir haben hier gestern das dreistündige Training in einer Pferdehalle (in der es drinnen genauso kalt wie draußen ist) ausfallen lassen.

    Äh *verlegen räusper* du, ich habe grad ein bisserl ein Problem mit dem Lesen auf eurem zwar wirklich tollen, aber farblich sehr kräftigen Hintergrundbild. Hmmm... ich bin halt schon echt eine alte, fehlsichtige Brillenschlange. *schluck*

    Liebe Grüße,
    Klarissa und ihre kleine Meute

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu ihr Lieben,
      supiiii!!! Jetzt fühlt sich die Brillenschlange gleich nicht mehr so alt! *LACH*

      LG, Klarissa

      Löschen
  4. Hallo Klarissa

    ich bin dankbar für jeden Tipp und natürlich sollen auch Brillenschlangen es lesen können, fand das alte Design so alt backend und hatte bissel was Verändert, bin natürlich für alles offen und versuche Verbesserungsvorschläge umzusetzen.

    Lieben Gruß an alle Bloger und vieleicht kommen noch Tipps herein :-))))

    AntwortenLöschen

DANKESCHÖN ... für deinen Kommentar ;-)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...