Mittwoch, 23. Mai 2012

Brumm, brumm, brumm, Maikäfer fliegen herum…

heute Nacht wusselte Marian im Schlafzimmer herum, auch Kommando “Körbchen “ war nicht lange von Erfolg gekrönt, also Licht an und schau erst mal was  Marian  da anstellt

IMG_1489

 

und immer wieder hörte ich jetzt “brumm … brumm … brumm” und es kam aus der Richtung vom Licht und Marian hüpfte aufgeregt  hin und her

Es war der erste Maikäfer in diesem Jahr  der uns aus den schlaf geholt hat

IMG_1522

Nach einer kleinen fang Aktion und Begutachtung von Marian habe wir den kleinen Kerl in Freiheit entlassen und bei uns kehrte wieder die Nachtruhe ein.

 

Bye Bye kleiner Maikäfer und grüß uns die Frühlingsluft

Kommentare:

  1. Ui ... ich habe auch letztens so Einen gefunden, der war aber schon tot :/ aber Frauchen meinte trotzdem, dass ich ihn nicht essen soll ;)

    AntwortenLöschen
  2. mein frauchen hat überall fliegengitter an den fenstern, bei uns haben die flattertiere garkeine chance! :-D

    liebe frühlingsgrüße,

    der luis

    AntwortenLöschen
  3. Ohhh ich möchte auch mal wieder einen Maikäfer
    auf meiner Handfläche krabbeln haben...
    Das muss ja schon Jahre her sein...
    Liebe Grüße von Tibi und Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist irgendwie merkwürdig diese fühlen sich so hart an
      und hacken sich in die Haut ein, Marian hat nur kurz geschnüffelt

      Löschen
  4. Wie lustig *hihi*

    Ich habe heuer leider bis jetzt auch bloß Kaputte gefunden :-( Arme Käferlis...

    Wuff und Wedel,
    der schwarze Hund

    AntwortenLöschen
  5. Na sowas .. wie gut, dass du so einen wachsamen Hund hast :-)
    Meine Katzen hätten ihn im Handumdrehn erldigt ........
    Wir haben dieses Jahr keine ... die fliegen hier nur zur WM
    Liebe Grüße Diana

    AntwortenLöschen

DANKESCHÖN ... für deinen Kommentar ;-)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...