Donnerstag, 8. November 2012

Novemberwetter

©Coole Socke  ©Coole Socke

Zwischen diesen beiden Fotos liegen jetzt sechs Tage und auf dem ersten Foto (mit Handy geschossen) war in meiner Mittagsrunde gestern, richtig feiner Nieselregen und windig

©Coole Socke

Die Nebelschwaden zogen nur so an uns vorbei auch der Nieselregen flog senkrecht das man schön von den Schuhen bis zur Mütze nass wurde, aber was nützt es mir, morgens laufe ich mit Marian um 6:45 Uhr los und die Runde ist auch schon verkürzt da die Tage spürbar kürzer werden, vorige Woche konnte ich noch im hellen durch den Wald laufen und Abends geht gar nichts mehr durch die Zeitumstellung. Also muss ich in der Mittagpause mit meiner Lady laufen  und man trifft keinen Menschen beziehungsweise Hund wer geht schon bei so einen Wetter raus!

Dann doch lieber in der warmen Bude und wie beschäftige ich Marian, klar mit Hausarbeit wie staubsaugen

©Coole Socke

So richtig glücklich schaut die Kleene auch nicht aus Nachdenkliches Smiley 

Kommentare:

  1. Boah... wie ist die Kleene denn drauf...?
    Madame M. ist wohl leicht angesäuert!?
    LG

    AntwortenLöschen

  2. ♥ oh nein... so richtig glücklich sieht sie echt nicht aus... ich glaube, sie mag die Hausarbeit nicht wirklich... :-)

    Aber irgendwie gefallen mir deine Fotos dennoch, es sieht auch total faszinierend aus mit diesem Nebel...
    Ich find es wunderschön!
    Und wenn ich in deiner Gegend wohnen würde,
    würdest du auf mich und Sindy treffen :-)
    Denn ich mag solch Wetter :-)

    Liebe Grüsse euch beiden!

    Nathalie mit Sindy ♥

    AntwortenLöschen
  3. Also, ich mag ja den November - also ich sowieso irgendwie jeden Monat - aber, mein Frauchen mag den November sehr gerne. Die Nebel, das Mystische, das Geheimnisvolle, die Herausforderung ein gutes Foto zu machen, das findet sie spannend. Ich bin zufrieden wenn es "gut" riecht.

    Die Gegenüberstellung der beiden Fotos oben ist schon krass - wir geben das zu - aber - es ist sehr interessant den Unterschied einer Woche zu sehen.

    Im Hause machen wir viel Suchspiele - da liegt auch schon mal ein sehr kleines Teil im Papierkorb unter Papier - aber, ich finde es - und dann gibt es was Leckeres.

    Staubsaugen? Na, da wäre ich längst wieder allein im Dorf unterwegs, wenn ich DAS machen müsste - Marian geht auch gleich stifften - ich rieche es direkt.

    Liebe Grüße
    Bente - mit Monika

    AntwortenLöschen
  4. Na dann lieber staubsaugen als in der Nacht alle fünf Minuten Wasser aufwischen und keinen Schlaf bekommen ;-)

    Dennoch...solche trüben Zeiten können echt aufs Gemüt gehen, da freut man sich dann aufs Frühjahr und die Sommerzeit :-)))

    Liebe Grüssle
    Nova

    AntwortenLöschen
  5. Na also sag mal, Achim ... wie kannst Du denn einer Lady Hausarbeit aufbrummen ... tststs ...
    Frechheit!!! Wie man sieht denkt sie da genauso drüber ;-)

    Mein Fraule findet es jedes Jahr sehr merkwürdig, sobald das Wetter schlechter
    wird scheinen fast alle Hunde kein Auslauf mehr zu brauchen, die haben ab Herbst
    bis Frühling wahrscheinlich ein Katzenklo zuhause ...

    Man trifft kaum noch Hunde, wo sind die denn alle???

    Wir mögen alle Jahreszeiten ausser den Sommer ... ja ... auch die düsteren nebligen
    Jahreszeiten mögen wir ...

    Grüsse von Shaggy


    AntwortenLöschen
  6. Tja, richtig lustig ist das Staubsaugen anscheinend nicht *lol* ;-)

    Aber HEY, immer noch besser als draußen durch dieses Novemberwetter zu laufen *brrr*
    Das rechte Bild gefällt uns auch deutlich besser! :-)

    Wuff und Wedel,
    der schwarze Hund mit Herrschaften

    AntwortenLöschen
  7. Na die Lady guckt recht skeptisch. So richtig scheint ihr dein Putzplan nicht zu gefallen. Das Wetter ist bei uns genauso bescheiden. Aber unsere große Hunderunde brauchen wir trotzdem. Obwohl Lotte bei nassem Wetter nicht so gern unterwegs ist.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
  8. Grins- neee glücklich sieht sie wirklich nicht aus bei der Hausarbeit. Bei dem Blick musste ich sofort herzhaft lachen - eine tolle Aufnahme!

    So gemütlich ich die grauen Novembertage vor´m Kamin finde - als Hundebesitzer sind mir die Sommertage lieber, an denen man abends noch mit der Fellnase durch die Felder laufen kann.
    Liebe Grüße
    Sali mit Chiru

    AntwortenLöschen
  9. erstes Foto: so sieht es hier aus. Und das Dumme ist ja, dass wir so langsam nur noch Dunkelspaziergänge machen können. Denn Frauchen muss ja unser Futter verdienen. Dann doch lieber Staubsaugen. Obwohl es eine Hausarbeit gibt, die wir ausgiebig betreiben: Teller vorspülen - nämlich die, die in der Spülmaschine schon so schön auf Nasenhöhe aufgereiht stehen.

    AntwortenLöschen

DANKESCHÖN ... für deinen Kommentar ;-)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...