Dienstag, 18. September 2012

The best Friends

da ihr jetzt meine sadistische Ader kennen gelernt habt, im übrigen habe das mit dem Leckerlie in der Hundeschule gemacht wo noch andere Hunde dabei waren, Marian hätte ihr Leckerlie schon verteidigt.

Nun möchte ich euch zeigen das meine “Lady M.”  auch ihr Beagle-da-sein hat wo sie ganz Beagle sein darf

anigif

 

Buddy der  große Schwarm von Marian

IMG_4573

ist sehr arrogant und lässt sich kaum beeindrucken. Sein Problem ist wenn uns andere Hunde entgegen kommen und  gleich zeigen wer hier der Chef im Ring ist , aber es wird daran gearbeitet. Ansonsten ist Buddy sehr aufmerksam und lernbegierig, kraftvoll aber hat wenig Ausdauer im Spiel, so dass er dann lieber stehen bleibt und wartet das Marian auf Ihn  zu rennt. Buddy Besonderheit ist der weiße Kringel an der Rute und eine Ecke  in der Zunge fehlt

 

Bella die kleine mit Glubschi 

IMG_4608

Bella ist vom Fell ganz anders als Marian und Buddy man könnte meine sie hat ein Facelifting hinter sich auch hat Sie keine Unterwolle so das Bella im Winter Mäntelchen trägt, auch Wasser und Regen mag Sie nicht  so das sie beim spazieren geht von Baum zu Baum flüchtet, nasse Grass wird elegant übersprungen, ansonsten hat sie eine liebevolle Art die  Ihre Dummheiten sehr gut überspielt und Ihr kann man nicht böse sein. Letzte Zeit hat sich Bella zu einer Petze entwickelt und verrät Buddy´s Blödsinn gerne bei Frauchen

 

Weitere Fotos von den Beiden  findet ihr rechts in der Diashow

 

Was Freunde für uns Bedeuten merken wir im Moment besonders und wir waren Samstag und Sonntag viel gemeinsam unterwegs mit ausgiebigen Streifzügen durch die Wälder, ein großer DANK geht an Frauchen und Herrchen von den zwei.

Themenwechsel

IMG_4685ein paar Sekunden nach diesem Foto wechselte ein echt riesiger Keiler (Wildschwein) wie eine Dampflock unseren Weg, Marian und Bella liefen ca. 10m vor uns, Buddy war bei Herrchen, höchsten ein /zwei Meter vor den beiden kam der Keiler auf den Weg und überquerte diesen ohne die Hunde zu beachten. Klar das ich jetzt kein Foto machte sondern beide Hunde sofort mit der Pfeife zu mir abrief, aber ich glaube beide haben genau so verdutzt geschaut und blieben brav stehen, obwohl Bella mit den Vorderpfoten am hin und her tippeln war und auf ein Kommando wartet das Sie jetzt endlich hinter darf.

Wir haben jetzt erstmals alle drei an die Leine genommen was auch besser so war da auch Buddy mittlerweile Spur hatte und los wollte.     

 

Jetzt versteht ihr auch warum ich mit Marian solche Übungen mache wie mit dem Leckerlie 

IMG_4612

Hier noch einige Fotos von Sonntag

IMG_4614

Lady Marian

IMG_4618

Buddy und Herrchen mit einem wichtigen Utensil am Gürtel Smiley 

IMG_4626

Wo hatte Buddy wieder die Schnute

IMG_4627

  Das sind NICHT Bella, Marian und Buddy!

IMG_4637

War sehr neugierig auf uns

IMG_4639

nochmal ein Blick zurück und jetzt geht es in den Wald

IMG_4645

Bevor ihr fragt: Nein wir haben nur ein Stöckchen hier

IMG_4652

Oder ganz große

IMG_4654

IMG_4663

Marian und Buddy sind die Größten

und haben eine Menge Stöckchen gesichert

IMG_4664

Bella will weiter zum Waldsee obwohl sie nicht ins Wasser geht

IMG_4666  IMG_4668

Marian und Buddy

IMG_4665

IMG_4676

Bella war nicht im Waldsee aber ein Schlammloch findet sie total Cool

IMG_4691

Bella hat was gefunden

IMG_4660

(v.L. Marian Buddy und Bella)

Ein ganz normaler Sonntagspätnachmittag oder der Wahnsinn mit 3 Beaglechen 2,5 Stunden durch die Wälder zu streifen.

Kommentare:

  1. Ach du Schreck... wenn ich dabei gewesen wäre und mir der Keiler über die Füße gelatscht wäre, hätteste einen flitzen sehen.... ist ja schauderhaft. Mal gut für die ganze Rasselbande, dass das ohne weitere Zwischenfälle abgelaufen ist. Das hätte voll ins Auge gehen können.
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir leben hier auf dem Land und da sind Wildscheinbegegnungen schon fast täglich, mit dem Mountenbike sind mir schon ganze Wildschweinrotten auf dem Weg entgegen gekommen, solange die sich nicht beengt fühlen muss man keine Angst haben.
      OK wenn Bella und Marian den Keiler hinterher gemacht wären dann weiß ich nicht was passiert wäre, das Vieh hat sich ja an den Hunden nicht gestört und ist wie auf Schiene vor ihnen hergelaufen. Ich hätte es gerne auf Foto festgehalten war schon Gigantisch!!
      Man sieht hier überall Spuren wo Wildschweine umgegraben haben auch in den Vorgärten die am Waldrand sind.

      LG Achim mit Lady M. :-)

      Löschen
  2. Schau doch mal bei mir vorbei...ich möchte dir etwas überreichen und würde mich freuen wenn du es annimmst:

    http://casa-nova-tenerife.blogspot.com.es/2012/09/u-wie-uberraschung.html


    Liebe Grüssle

    AntwortenLöschen
  3. Wieder supertolle Fotos....und hey, also ich kann Lady sehr gut verstehen. Bei dem Blick von Buddy kann man doch nicht wiederstehen^^ Ich hatte direkt so ne Konversation vor Augen...ups...ich guck zuviele Disney Filme :-))))

    Klasse auch die obere Animation!!!

    Im Übrigen kann ich die von dir sogenannte sadistische Ader verstehen. Hunde sollten erzogen werden, so macht es auch Spaß mit ihnen überall hingehen zu können.

    Ehemalige Gäste, die mittlerweile Freunde sind und ein eigenes Appartement haben, sind bei ihrem ersten Besuch mit ihrem Hund hiergewesen. Chica ist auch so super erzogen, es hat soviel Freude gemacht und ich habe gerne den Hunde-Sitter "gespielt" wenn sie ohne Hund mal wegwollten. Selbst von mir hat sie Kommandos angenommen und der Umgang war einfach nur toll.

    Hach...ich komme schon wieder ins Schwärmen...schnell weg von den Wufftis *gg*

    Liebe Abendgrüsse und einen dicken Wuffi an Lady ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für mich ist es wichtig das Marian ein Freigänger (also ohne Leine im Wald läuft) und da gehorcht Sie zu 95%, möchte mich nicht ganz frei sprechen man weiß nie was noch kommt :-))

      Im Grunde ist Marian ein großartiger Hund und ich habe Sie vom Züchter gut vorbereitet bekommen und lege nicht viel wert auf Tricks, Hautsache die Lady hört auch im Haus und Garten, natürlich hat Marian mal ihre verrückten fassen und lässt sich schon mal Blödsinn einfallen da darf ich halt keine Essensreste offen stehen lassen und so Dinge.
      Ich kann Marian auch überall mit hinnehmen und hatte noch nie Probleme bekommen mit ihr, im großen und ganzen ist Sie der Hund geworden den ich immer wollte und hin und wieder bissel quatsch machen ist für mich OK.

      Liebe Grüße
      Achim

      Löschen
  4. Man, was sind das wieder tolle Bilder! Ich war ja schon traurig, als du meintest, du könntest uns nix mehr erzählen oder zeigen. Doch so ein Sonntag-Spaziergang, mit Pferden, Regenwürmern und Keilern ist schon klasse.
    Danke daß wir dabei sein dürfen, und einen besonderen Dank für das Bild von den 3en auf der Bank. Ich find das total klasse!!!!!

    LG Beate mit Lena & Hermann

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Beate Regenwurm :-O

      ne ne das ist eine Blindschleiche eine Echsenart ;-)

      Danke für dein Kommentar

      LG Achim

      Löschen
  5. Oh je, ein Glück das das mit dem Wildschwein gut ausgegangen ist. Bei uns gibt es auch viele und nach unserer letzten Wildschweinbegegnung ist Frauchen sehr vorsichtig geworden. Übrigens, so wie Bella aus dem Schlammloch sehe ich (Emma)meistens aus nach einem Spaziergang. Geht aber schnell wieder ab.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja Emma ihr seit so schön selbst reinigend auch Bella war wieder sauber als wir zu Hause waren

      LG Achim


      PS wie meinst du das mit Vorsichtiger geworden?
      Ich weiß nicht wie ich solche Situationen aus den weg gehen kann :-/

      Löschen
  6. Wildschweine... neeee, die mag ich nur stueckchenweise im Backofen....oder im Wild Gehege...
    Deine Fotos sind so schone, da weiss ich gar nicht, welches mir am Besten gefällt.
    Liebe Gruesse von Sylvia und Tibi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du denkst auch nur ans essen *lach*

      LG Achim

      Löschen

  7. ♥♥♥ ...herzlichen Dank für diese super... wunderschönen Bilder!!!¨

    Ich bin immer wieder aufs neue fasziniert!!!!

    Und der ausführliche Bericht dazu, manchmal hat man echt das Gefühl bei euch dabei zu sein, danke!

    Ich sehe, ihr habt soooo viel Spass zusammen, und das freut mich!!!

    ...iiiiihhhh.... aber beim Wildschweinchen... da wär ich wohl auch platt gewesen...
    sowas erwartet man ja nicht... :-)

    Ich grüss euch herzlichst, und hoffe ihr noch noch oft so gemeinsame Spaziergänge unter Freuden machen :-)

    Nathalie und Sindy

    AntwortenLöschen
  8. Das mit dem Wildschwein war einfach Gigantisch Erlebnis,
    ich hätte so gerne ein Foto gemacht wie der riesige Keiler an den Hunden wie eine schwarze Dampflok vorbei marschierte.

    LG Achim

    AntwortenLöschen
  9. Hallo,

    das hat ja mal wieder super viel Spaß gemacht,
    hier zu schnüffeln.

    So tolle Bilder, als wäre mitten drin gewesen.

    Danke für den tollen Bericht den
    Du uns geschrieben hast, so eine
    kleine Beaglemeute hat doch was oder :-)

    LG Manuela, Gismo & Paula

    AntwortenLöschen

DANKESCHÖN ... für deinen Kommentar ;-)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...