Montag, 22. Oktober 2012

Naturschutzgebiet oder Müllkultur

am Sonntag ist eigentlich unser  Training in der Freilaufgruppe im Krombach/Eichen, das heißt um 10:15 Uhr losfahren damit wir um 11:00 Uhr da sind, leider waren wir die einzigen dort und meine Trainerin hatte vergessen mir ein Mail zu senden dass das Training heute ausfällt

IMG_5880

 

IMG_5886Da saßen wir nun wie die doofen

und wussten nicht so recht was nun, Bella und Buddy waren sicherlich schon auf Tour,  wir waren noch kurz auf dem Hundeplatz wo meine Trainerin mit drei Welpen trainierte.

Also entschlossen wir uns in die Dellbrücker Heide zu fahren, ich hatte da irgendwo schon mal von gelesen und dachte bei diesen herrlichen Herbstwetter wäre das genau das Richtige für die kleine Lady da dort auch zwei Baggerseen gibt.

 

IMG_5951

Nach ca. 30 Minuten waren wir vor Ort und gleich zu beginn viel mir schon der modriger Geruch auf und die ersten Mülltüten die am Wegrand abgelegt waren. IMG_5955Ich ärgere mich ja schon wenn ich hier durch den Wald laufe und sehe achtlos weggeworfen Dinge,  aber das ist ganz und gar nichts was ich da zu sehen bekomme, nicht nur das auf vielen Wege auch mit Glasscherben übersäht waren. Es wurde über wild gegrillt und der Abfall lag wild in der Gegen herum, Bei so was frag ich mich immer wo das Problem ist bei den Mitmenschen ihr mitgebrachten  Dinge wieder mit zunehmen,  so was fällt auf uns alle zurück und betrifft jeden einzelnen .

 

Aber hier herrscht wohl eine bestimmte Art Müllkultur  und verstehen möchte ich das wirklich nicht, IMG_5902

weiter Fotos von dem Müll möchte euch ersparen, nur das ein Ältere Herr der mich ansprach dass ich mich hier in einem Naturschutzgebiet befinde und ich möchte doch meinen Hund an die Leine nehmen, dieser Herr saß mitten in der Heide und rauchte eine nach der anderen und beobachte die jungen Mädels die im See am Baden waren. Mein Antwort war nur ob er seine Zigarettenstummel auch gleich entsorgen würde und kümmerte mich nicht weiter um ihn, ich glaube ich habe ne Macke das ich einen  Kottbeutel mit die Hinterlassenschaften meine Hundes mit mir herum schleppe. 

Zum Thema Baden, wir schreiben den 21.Okt.2011 und die Temperatur war 23°

IMG_5897  IMG_5895

Möchte mich jetzt hier nicht aufspielen und diese Menschen verurteilen, musste nur einfach mal von der Seele schreiben, sollten meine Beobachtungen falsch sein lasse ich mich gerne Belehren und würde die Heide dann noch mal´s besuchen

 

So nun zu den schönen Dingen  “Lady M.”

IMG_5889

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

IMG_5891

 

 

IMG_5892

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

IMG_5893

 

 

IMG_5894

Ich war übrigens nicht der einzige der seinen Hund frei laufen ließ und die andere Hundebesitzer waren sehr freundlich, auch die meisten Spaziergänger grüßten uns immer freundlich, obwohl Marian von und bis zum Auto die ganze Zeit frei lief.  

IMG_5934  IMG_5935

IMG_5936  IMG_5937

Leider hatte Marian kein Interesse mit dieser Gruppe zu spielen,

IMG_5939

IMG_5940

IMG_5941

Mit diesem Hund sind wie dann noch ein stück des Weges gelaufen

IMG_5921

IMG_5914  IMG_5901

So das war es von unserm kleiner Reisebericht, eigentlich wollte ich noch nach Köln in die City und dort was trinken, da ich in oder bei Dellbrücker Heide kein Ausflugslokal fand, aber es zog mich dann doch wieder ins Siegerland zu den Dilldappen

IMG_5908

Kommentare:

  1. Aber hallo! das sah sehr schön aus: das bunte Laub und der See, aber so viel Müll? Echt Schade! Und die blöden Scherben, die sind so gemein gefährlich für Mensch und Tier! Pfuiii! Auch bei uns an der Iser jedes Jahr wird immer schlimmer, es sind bestimmt Betrunkene die sowas durch die Gegend gewissenlos vertreuen und ich kenne so viele Hunde schon, die sie über die Pfoten geschnitten haben! Aber auch mein Menschenwelpe hat sich sein Fuß beim Baden im Englischer Garten schön tief verletzt! Schrecklich! Und sogar in Italien am Strand in den Pfingstferien haben sich zwei unsere Freunde den Urlaub verdorben, dank solche Hirnlosen!!! Von wegen Hund an der Leine! Die Menschen sollte man an der Leine führen, diese Vandalen! Übrigens in unserer Wohnung gibt es keine Jacke oder Mantel ohne Kacktüten in den Taschen. Meine Menschen sind auch so bekloppt und nehmen selbstverstähndlich alles wieder mit!
    Deine Bilder sind wie immer sehr schön!
    Liebe Grüße
    Dein Arno

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Amo

      es immer das selbe, wir Hundebesitzer sind immer die Doofen, auch gibt es schwarze Schafe unter uns die die Hinterlassenschaften ihre Vierbeiner liegen lassen und es ist sicherlich nicht angenehm wenn man da rein tritt, aber was ist das gegen den Müll.
      Ich habe immer mein Müll mitgenommen oder an einen geeigneten Stell wie Mülleimer entsorgt, was ich schaffe zu einem Picknick am Stand hinzu schleppen kann ich auch genauso wieder mit Heim nehmen, aber anscheint ist der Pfand an Bierflaschen noch zu gering so das diese liegen gelassen werden oder mutwillig an einen Stein geworfen werden.

      LG Achim

      Löschen

  2. ♥♥♥...doppelt ärgerlich euer Ausflug...
    zuerst... die verpasste Mail...
    dann der Müll... oh ja, sowas kenne ich auch...
    Scherben sind immer mal wieder ein Thema nach Festen...
    Und ja, wir Hundehalter nehmen die Säcklein mit, laufen manchmal ne Stunde, bis der nächste Kübel kommt... aber egal...
    schön ärgerlich...
    Schön, habt ihr dann doch noch schöne Fotos machen können!!!!
    ich grüss euch ganz lieb,
    Nathalie

    AntwortenLöschen
  3. Man müsste denen den Dreck nach Hause bringen können und ins Wohnzimmer kippen können....
    Das wäre lustig... Grins... Das hatte mal der Freund einer Freundin gemacht... ok er ging mit " Verstärkung " zu dem Übeltäter ( den er kannte) ...
    Anderen hatte er ihren eigenen Müll in den Briefkasten gequetscht... ( als es dunkel war)
    Manchmal frage ich mich, ob solche Menschen mit dem ICE durch die Kinderstube gefahren sind ( Grübel...oder haben sie es nicht gelernt?)

    Aber wenigstens könntest du mit der Lady doch noch ( wie die Fotos es zeigen.) einen schönen Spaziergang machen.
    Habt eine gute Woche
    Sylvia und Tibi

    AntwortenLöschen
  4. Das sind wieder wunderschöne Bilder. Das mit dem Müll haben wir hier leider auch. Es scheint mann kann nicht weit genug weg wohnen, überall wird man von Müll und den Idioten, die es wegwerfen eingeholt. Unser Lieblingsstecke führt entlang der Swist. Und hier liegen oft auch alte PCs und auch schon mal Glas, was ich ganz fies finde. Die Menschen die soetwas tun, die müssten so stark bestraft werden, daß ihnen das vergeht. Obwohl unsere Gemeinde hier wirklich sofort arbeitet und den ganzen Müll entsorgt, ist es natürlich noch sehr gefährlich. Und so kann ich James einfach nicht frei laufen lassen. Was schade ist, gerade die Swist ist ein sehr schöner Fluss! So darf James eben nur hier im Feld und auf dem Waldweg frei laufen!
    LG
    Manu & James

    AntwortenLöschen
  5. Hier ist es, Gott sei Dank, nicht ganz so schlimm mit Müll, aber dennoch kann ich mich tierisch drüber aufregen wenn ich sowas sehe. Gerade mit Glas, welches ja auch zu Verletzungen und Bränden (bei uns) führen kann. Ich habe z.B. auch immer einen Taschenascherbecher dabei, falls ich mal ausserhalb der Sucht verfallen sollte ;-)

    Mit dem Anleinen und Naturschutzgebiet könnte ich nur nachvollziehen wenn Brutzeit wäre und Halter ihre Hunde nicht im Griff haben. Ansonsten finde ich es auch ziemlich doof gleich so patzig zu reagieren, vor allem wo er nicht das Beste Beispiel war. Deine Reaktion darauf war klasse!!!

    So habt ihr, trotz nicht abgesandter Mail oder vielleicht auch gerade deshalb, ja noch einen schönen Tag gehabt. Dir Freude wird jedenfalls auf den Fotos vermittelt :-)

    ...und apropo Dilldappen, hängen bei euch im Wald zufällig schon Vermisstenanzeigen???? :-)))))))))


    Liebe Grüsse ins Siegerland

    Nova

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. veräppelt mich Nova wieder oder was ist mit der Vermisstenanzeige,
      Ja ein Hund ist ca. vor 6 Wochen hier abgehauen und wird vermiss,
      ein Deutscher Schäferhund-Windhundmix Namens Luna.

      Oder bin ich jetzt wieder auf was reingefallen *grübel*

      LG Achim

      Löschen
    2. ups...sorry Achim, neee. Das tut mir natürlich leid und das wusste ich nicht. War dann natürlich eine blöde Frage :-((((

      Ich habe die Frage im Zusammenhang mit nem Dilldappen gestellt ;-) Ist ein kleiner Gag, aber mehr wird noch nicht verraten :-)))))

      Liebe Grüssle

      Löschen
    3. Konntest du ja nicht wissen das bei uns im Wald überall Plakate von Tasso hängen wegen dem verschwunden Hund ;-)

      Ahhhh du hast mir ein Dilldapp gemoppst .... jetzt fange ich an zu grübeln :-S

      LG Achim

      Löschen
  6. Aber hallo?? das kann ich jetzt wirklich nicht glauben, dass es so etwas auch bei euch in Deutschland gibt!!! also, das troestet mich jetzt schon etwas, denn ich dachte immer solche Sachen gibt es nur hier bei uns in Italien!! aber wie man so schoen bei uns sagt: tutto il mondo è paese!! leider, muss ich natürlich hinzufügen!!!und was die Bloedmaenner betrifft, die gibt es anscheinend auch überall, leider!!!
    Aber deine Fotos sind mal wieder echt toll!! complimenti!!!

    ganz liebe Grüsse
    ciao

    Cosimo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. OHHH Komplement auf italienisch ... wouwwwww

      Also ich kann die Menschen nicht verstehe die da sich noch erholen wollen, in dem ganzen Müll, ich fand es schon echt eklig und bin froh das ich hier auf dem Land wohne.
      Hatte aber den Eindruck das es den Leuten da nicht sonderlich störte und neben dem Müll in der Sonne lagen oder am Grillen waren, also ich hätte dort keine bissen herunter bekommen.

      LG Achim

      Löschen
  7. mich regt der Müll auch jedes Mal auf aber es scheint Leute zu geben die stört das alles gar nicht und die lassen egal wo sie gehen und stehen alles liegen...regen sich aber auf wenn wir Hunde unsere Geschäfte verrichten ....

    AntwortenLöschen
  8. Ups - da ist erst einmal viel falsch gelaufen, aber das letzte Foto ist dafür ganz toll geworden. Liebe Grüße von einem Landei an ein Landei!

    AntwortenLöschen
  9. Huhu Lady Marian!
    Da wäre ich aber auch sauer gewesen,wenn meine Hundeplatzstunde ausgefallen wäre....doch die Bilder von Dir und den anderen Hunden finde ich toll...Josie guckt wieder mal mehr nach den tollen Bäumen und den See und regt sich auch über den Müll auf.....sowas gibt es bei uns auch und Josie hat dann oft mal ne Tüte mit und sammelt den Müll ein,damit ich mich nicht verletze....
    Liebes Wedel von Mir und Gruß von Josie.

    AntwortenLöschen

DANKESCHÖN ... für deinen Kommentar ;-)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...