Montag, 1. Oktober 2012

Ein verrückter Sonntag

Ich weiß nicht was los war der Sonntagmorgen fing für mich um 6:30 Uhr an da ich einfach nicht mehr schlafen konnte und irgendwie hatte mich dann die Putz-Wut gepackt. Bis ich auf die Uhr schaute und es waren schon 20 vor 9 und um 9:00 Uhr war ich doch verabrede mit Herrchen von Bella und Buddy also mit Zahnbürste bewaffnet ab unter  die Dusche.

IMG_5005

Das Wetter war herrlich, da ich oben auf Berg wohne  lachte die Sonne unser Ort im Tal lag eingehüllt im Nebel und ich freute mich auf einen coole Tour mit Bella und Buddy da ich am Nachmittag arbeiten musste da wieder ein verkaufsoffener Sonntag ist habe ich meine Freilaufgruppe heute abgesagt.

Hätte ich geahnt wie besch… der Tag wird hätte ich mich doch besser wieder ins Bett gelegt aber OK es kommt immer anders als man(n) denkt. Der Anfang fing schon echt cool an  mit Pferdeweide wo der Zaun auf voller  länge ab war, aber die Pferde waren mehr interessiert an den Hunden wie umgekehrt und auch unser versuch den Besitzer ausfindig zu machen blieb ohne Erfolg naja die Pferde liefen von allein wieder auf die Weide.

IMG_5011

Also gingen wir den Wolfsberg  weiter hoch bis zum Wald, die Hunde tobten und spielten zwischendurch auf der Wiese.

IMG_5020

 

IMG_5018

Oben angekommen bogen wir nach rechts ab, Buddy war bei uns und Marian mit Bella liefen voraus und gerade aus, ich überlegte noch Marian abzurufen aber dachte mir die ist mit Bella zusammen und merken schnell das wir einen anderen Weg gehen, Bella war auch direkt bei mir und petzte schon dass Marian nicht kommt und ich rief meine Lady aber in diesem Moment hörte ich schon wie Marian auf Spurlaut in Wald verschwunden war.

IMG_5032

Hier hat sich Marian verabschiedet

 

Es war meine eigene Schuld warum habe ich sie nicht abgerufen!!!!

 

Nun musste ich versuchen irgendwie das japsende bellen zu ordnen und mit Marian auf sichtkontakt kommen nur dann kann ich Marian mit der Pfeife ins platz trillern. Marian hatte gerade ihre Läufigkeit und war eigentlich sehr anhänglich auch war es diesmal ganz anders als bei den beiden Läufigkeiten  vorher, Marian war nicht so träge und schlapp, war sehr anhänglich und verfolgte mich auf schritt und tritt. Den Abend vorher ging Marian auch auf Spurlaut nur ich konnte sofort reagieren und habe Sie im Wald ins platz getrillert so dass ich die Lady da abholen konnte und wir unseren Spaziergang normal  beenden konnten, wie ich schon mal erwähnte kann ich Marian vor Wild ohne Problemlos verbal oder mit Pfeife abrufen nur mit Spurlaut ist Marian nicht abrufbar aber mein platz geht immer wenn ich rechtzeitig reagiere  und den Moment nicht verpasse.

IMG_5039

Jetzt war es aber so Marian war schon tief im Wald verschwunden und über mir kreiste ein Sportflugzeug so das ich nicht ordnen konnte wo das bellen herkommt. Wir suchten immer wieder im großen Umfeld ab und als ich Marian nochmals hörte spielten die Kirchenglocken ihr Lied so hatte ich wieder keine Chance.

Wir trafen der Jagdpächter und er vergewisserte mir das er nicht auf  Hunde schießt und er mir bescheid gibt wenn er Marian sieht, auch wurde  Marian zwischendurch gesichtet wie sie wie eine Irre hinter Rehe herjagt. Jetzt war Marian schon zwei Stunden unterwegs mal hörten wir sie auf den Berg mal auf den andern  und auch wurde Marian immer wieder gehört von Spaziergänger, ich hatte jetzt auch das Ausflugslokal Steimel informiert und suchte weiter, dabei ging ich immer wieder zum Wolfsberg wo Marian verschwand und hatte meine Jacke da liegen gelassen vieleicht würde sie dann da warten, war meine Hoffnung.

Zwischenzeitig habe ich auch Kontakt zu meiner Trainerin aufgenommen was ich noch tun könnte und aus meiner Freilaufgruppe wollte 5 Leute mit meiner Trainerin extra aus Kreuztal kommen und an der Suche beteiligen. Jetzt war Marian 4 Stunden unterwegs und letzte 1,5 Stunden war es sehr ruhig im Wald kein Hundegebell nicht war zu hören, und wir streiften weiter das Gebiet ab, jeder Tannenzapfen der auf den Boden fiel dachte ich jedes Mal Marin ist im Gebüsch, aber nichts und ich hoffte auf einen erlösenden Anruf von Tasso das jemand Marin gefunden hat.

Die Ruhe im Wald machte mich langsam Warnsinnig und ich hoffte immer darauf Marian von irgend ein Berg oder Tal zu hören aber es war so Still, Marian war um 9:20 Uhr verschwunden und um 15:00 Uhr habe ich endlich den erlösenden Anruf bekommen

MARIAN war im Geschäft!!!

IMG_5026

Ist Marian auf ihre eigenen Spur zurückgelaufen  und zu Bella und Buddy zuhause marschiert, da dort niemand war ist sie von dort aus zum Geschäft gelaufen, den Weg kennt sie ja.  Jemand ungekanntes hat Marian auf der Hauptstraße geschnappt wo sie fast von einem Auto überfahren wurde und brachte Marian ins Geschäft, wo sie gleich zwei Hundeschüsseln Wasser geschlabbert hat. Ich war so Happy und machte mich gleich auf den Weg, Marian war so fix und fertig sie konnte sich nicht mal freuen mich wiederzusehen auch das wir am Abend noch bei Bella und Buddy waren hat sie nicht wahr genommen, auch heute ist  Marian noch so schlapp das sie kaum Treppen laufen kann und nur am schlaffen ist.

Wie ich schon schrieb kann ich Lady Marian keine schuld geben sondern nur meiner Dussligkeit, hätte ich Marian abgerufen wäre bestimmt nichts passiert, immerhin habe ich einen Beagle die als eigenständige Jäger gezüchtet sind und den Jagdtrieb bekommt man nicht heraus durch ein Anti-Jagd-Training sondern kann nur daran arbeiten, werde auch nochmal das Gespräch zu meiner Trainerin suchen ob es nochmal Sinn macht ein paar Einzelstunden zu nehmen.

Nicht nur Marian hat heute Muskelkater auch ich habe mir Blasen gelaufen und diese erinnern mich jetzt daran besser auf die Lady zu achten.

 

So lief Marian heute mit Muskelkater Smiley 

 

Kommentare:

  1. Weia....hab ich nen Schreck bekommen!!!! Freue mich das es jedenfalls noch gut ausgegangen ist, und so doof es sich anhören wird: es wird dir ne Lehre sein ;-)

    Hoffe die Blasen sind bald Vergangenheit und sende euch Beiden liebe Inselgrüssle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir lachen uns hier kaputt über Marian wie sie abläuft :-)))
      der Muskelkater hat sie ganz schön gefangen und was ist das beste Mittel dagegen.
      Laufen und so habe ich die Lady eben wieder durch den Wald geschleift *lach*
      Sie trödelt nur neben mir her und schaut mich vorwurfsvoll an :-)

      LG Achim

      Löschen
  2. Na toll.... und ich muss mir jetzt die Unnerbüx wechseln.... ihr zwei beide könnt einen aber auch erschrecken!!!!
    LG
    Gott Lob ist alles gut gegangen... ich darf gar nicht weiterdenken....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du brauchst nur eine neue Unnerbüx, ich bin gestern um Jahre gealtert

      LG Achim

      Löschen
    2. Das glaube ich dir aufs Wort!!!!!
      LG

      Löschen
  3. Oh je, das war ein furchtbarer Tag - GsD ist aber alles noch einmal glimpflich abgegangen. Ich finde es auch sehr "löblich", dass Du Dein eigenes Verhalten kritisch betrachtest. Ganz liebe Grüße an Dich und die Schlafmütze - und - vielleicht hat Marian sich ja doch erschrocken, dass sie Dich nicht sofort wieder fand, als sie keine Lust mehr hatte durch die Gegend zu wetzen - vielleicht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann Marian nicht die Schuld geben, Sie ist zum jagen geboren.
      Aber es immer so dann läuft alles SUPER und ich bin so Stolz auf die Kleine und dann passiert es wieder, ich muss Marian noch mal mehr auf die Pfeife festigen und auch wieder mehr arbeiten bei unseren Streifzüge :-))

      LG Achim

      Löschen
  4. Uh Achim, was für ein furchtbarer Tag!!! Ich glaub, ich wäre durchgedreht, an deiner Stelle. Aber du hast ja wirklich klasse reagiert, alle wichtigen Stellen informiert. Deine Trainerin und die Leute aus deiner Freilaufgruppe sind wirklicht toll, sowas findet man nicht überall.
    Mein Bedauern für die Lady hält sich allerdings in Grenzen: Kleine Sünden straft der liebe Gott sofort! Jetzt muß sie eben durch, bis der Muskelkater verschwunden ist.
    Geh mit dir selbst nicht zu streng ins Gericht ... die Lady hört so klasse, ist total auf dich fixiert und ihr könnt beide stolz auf euch sein. Perfekt ist niemand!

    Erholt euch von dem Schrecken und weiter geht's ...

    LG Beate mit Lena & Hermann

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dass kann ich dir sagen wenn du so durch den Wald läufst und weißt ob man alles richtig macht und alles so leise um dich herum, jedes kleine rascheln im Unterholz denkst du da kommt Marian schwanzwedeln und wieder nichts.
      Naja Perfekt bin ich sicherlich nicht und Marian auch nicht, was ich aber gelernt habe das ein Hund nicht dein Freund ist sonder ich gehöre nur zu sein Rudel und wenn der Jagdtrieb durchbricht dann bin ich egal ;-)

      LG Achim

      Löschen
  5. Schreck lass nach... Achim allein im Wald...
    Nun kannst du ja wieder lachen. Zum Glück !!!
    Knuddele deine Lady mal ganz lieb von mir.
    Liebe Grüsse
    Von Sylvia ( die sooo erleichtert ist!) und Tibi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Allein war ich nicht, wir haben uns aufgeteilt und immer wieder getroffen und uns ausgetauscht wo wir als nächstes suchen, hatte zwar am Ende jemanden der am Wolfsberg blieb aber ich denke Marian ist über anderen bekannten weg zurück gelaufen, auch wurde bei meinem Haus ständig kontrolliert ob Marian da auftaucht, aber das Sie zum Geschäft gelaufen ist auf die Idee wäre ich nicht gekommen.

      LG Achim

      Löschen

  6. ...ui ui ui....
    ...als ich fast am ende war mit lesen.... kamen mir ganz traurige Gedanken... genau so... haben Freunde von mir im März... ihren Beagel verloren.... er hatte das Glück nicht... wieder heim kehren zu können... obwohl er auf dem Heimweg war... er wurde angefahren... und von der Polizei tot aufgefunden....
    ich bin richtig erleichtert... dass deine Marian wieder da ist!!!!!!
    ...da hat sie euch allen wohl einen Riesen Schreck versetzt...
    Aber zum Glück ging alles glimpflich aus!!!!!

    ...von mir ein Knuddel an Marian!!!!

    Herzliche und erleichterte Grüsse Nathalie mit Sindy♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. OHHHHH das ist traurig :-((

      Ich hatte auch schon mit dem Gedanken gespielt das Marian was zugestoßen ist wo es so still im Wald war.

      LG Achim

      Löschen
  7. ohhhhhh Mann was ein Horror! Gut das Marian nichts passiert ist und man sie ins Geschäft heile im Geschäft abgeliefert hat....Ich bin ja auch mal ausgebüxt und Carrie ist tausend Tode gestorben weil sie so Angst hatte aber ich bin ja wieder gekommen *augenroll* was auch sonst aber seitdem lässt sie mich nicht mehr von der Leine weil ich ein Jäger bin und hier bei uns Rehe, Hasen und Hörnchen wohnen die man prima jagen kann...Du solltest Marian gegen den Muskelkater mal mit Arnika einreiben das hilft super ....ich schicke ihr ganz viele Dackelbussis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es war wirklich ein Horror, ich hätte nie daran gelaubt das Marin ins Geschäft läuft

      LG Achim

      Löschen
  8. Hallo Achim,
    ich soll ganz mitfühlende Grüße von Josie ausrichten, sie war total aufgewühlt, als sie deinen Bericht las und meint, sie kenne das gut und kann deine Angst nachempfinden.
    Als Hund fühl ich mich eher mit Marian solidarisch, es gibt einfach nicht schöneres für uns.....
    Liebes Wedel von Ronny und lieben Gruß von Josie.

    AntwortenLöschen
  9. Welch ein Albtraum! Gut finde ich, dass du dein eigenes Verhalten kritisch hinterfragst, denn kein Hund geht aus "Ungehorsam" jagen, sondern weil es seiner Veranlagung entspricht. Meinem eigenen Jagdhund biete ich regelmäßig eine Ersatzbeschäftigung in Form einer Dummyjagd an, damit er seine Veranlagung ausleben kann. Ich habe damit gute Erfahrungen gemacht, die Rehe und Hasen im Wald sind ihm ziemlich egal. Ich freue mich für Euch, dass alles gut ausgegangen ist! Liebe Grüße, Silke

    AntwortenLöschen
  10. Bei euch passieren ja Sachen! Ich war länger nicht schauen, was ihr treibt. Geht es Marian wieder gut? Heieiei, diese Beagle... Frech wie 100... Aber eben toll...
    Passt gut auf euch auf!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Super das du nochmal reinschaust,

      Marian hatte 2 Tage extremen Muskelkater und kam kaum noch die Treppen im Haus hoch, Sie ist aber wieder fit wie Turnschuh und ich passe jetzt wieder besser auf ;-)

      LG Achim

      Löschen

DANKESCHÖN ... für deinen Kommentar ;-)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...